Unsere Sozialversicherung: Öffentliche Protestveranstaltung am 12. Dezember 2018

Die türkis-blaue Regierung setzt die Gesundheitsversorgung der Menschen aufs Spiel. Die Zentralisierung des österreichischen Sozialversicherungssystems soll noch im Dezember beschlossen werden.

Damit stoppt die Regierung die seit 2013 erfolgreich angelaufene Gesundheitsreform. Deren Fortsetzung wäre jedoch sinnvoller als eine übers Knie gebrochene Zwangsfusion der Krankenkassen. Was unser Gesundheitssystem nämlich wirklich braucht, sind gleiche Beiträge und Leistungen, faire und kurze Wartezeiten, mehr Prävention statt teurer Reparaturmedizin und außerdem Arbeitsbedingungen, die nicht krank machen.

Leider hat die Regierung unsere Warnungen ignoriert und vom Tisch gewischt. Aber wir lassen uns nicht mundtot machen.

 

Right Menu Icon